Die Arbeit der Kaspar Hauser Stiftung zielt auf die ganzheitliche Förderung und Entwicklung des Menschen in den Bereichen Arbeit, Wohnen, Bildung und Ausbildung, künstlerische Betätigung, sozialtherapeutische Begleitung und Sozialgestaltung. An mehreren Standorten arbeiten 135 MitarbeiterInnen. In den Werkstätten für behinderte Menschen, in der Tagesstätte für psychisch Kranke, im Förderbereich und im Bereich "Angebot zur Beschäftigung, Förderung und Betreuung am Tag" und im Wohnheim werden 300 Menschen betreut.

Das spezielle Profil der Stiftung ist Ergebnis ihrer anthroposophischen Grundorientierung und erfordert entsprechend von allen MitarbeiterInnen Offenheit und eine zugewandte Einstellung gegenüber dieser Ausrichtung.
Sie treffen auf eine teamorientierte Organisationsstruktur, die Ihnen bei klarer Ziel-, Aufgaben- und Qualitätsorientierung Gestaltungsspielraum bietet. Ihre Initiative ist gefragt und erwünscht!


Haben Sie Interesse am Bundesfreiwilligendienst, FSJ, FÖJ oder Praktikum in einem Wohnheim oder in einer Werkstatt für behinderte Menschen?

Auch dafür suchen wir regelmäßig verantwortungsbewusste und engagierte Bewerber/Innen in unserer Einrichtung.

Wenn Sie motiviert sind und die Bereitschaft mitbringen, mit Menschen mit Behinderung zu arbeiten, richten Sie bitte Ihre Bewerbung schriftlich per Post oder per Mail an:

Kaspar Hauser Stiftung

Martina Barnow
Rolandstr. 18/19

13156 Berlin

Telefon 030 47 49 05 -22

E-Mail:martina.barnow[at]kh-stiftung.de

 oder

info[at]kh-stiftung.de

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Für unsere Wohnstätte möchten wir Sie gerne als Mitarbeiter*in gewinnen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind

 

2 Stellen für
FACHKRÄFTE (w/m) in TZ (30h bis 36 h)
(Schichtdienst im Früh- und Spätdienst)

 

1 Stelle für

FACHKRAFT als NACHTWACHE (w/m) in TZ (24h)

zur Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung

 

zu besetzen.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Begleitung bei der alltäglichen Lebensführung
  • Die Förderung und Pflege eines reichen geistigen und kulturellen Lebens innerhalb der Gruppe
  • Erarbeitung und Durchführung professioneller Hilfeplanung
  • Übernahme von bis zu zwei Bezugsbetreuungen
  • Pflege sowie Einhaltung und Überwachung der Hygiene- und Pflegestandards
  • Durchführung und Verabreichung von medizinischen Verordnungen
  • Begleitung der Bewohner zu Arztbesuchen
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Koordinierung und Durchführung der Kontakte zu Behörden, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern

 

im Fall der Nachtwache speziell:

  • Hilfeleistung und Begleitung bei Unruhezuständen, Schlafstörungen, Verhaltensauffälligkeiten bzw. bei Krankheit.
  • Kontrollgänge im Bedarfsfall verbunden mit Wechsel von Inkontinenzmaterial und anderen grundpflegerischen Tätigkeiten

 

Anforderungen/Voraussetzungen:

  • Abschluss als Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in, Sozialarbeiter*in oder vergleichbaren Abschluß
  • einschlägige Erfahrungen in der stationären Behindertenarbeit
  • Erfahrungen in der Arbeit in einem multiprofessionellen Team


Wir bieten:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum
  • eine strukturierte Einarbeitungszeit in einem motivierten Team
  • regelmäßige Supervision, überdurchschnittliche Fort-/Weiterbildungen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • ortsübliche Bezahlung (angelehnt an die AVB – Arbeitsvertragsbedingungen, herausgegeben vom Paritätischen Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e. V.) und Kinderzulage als Vergütungskomponente


Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen und verantwortungsvollen Tätigkeit haben und der Mitarbeit in einer anthroposophisch orientierten Einrichtung aufgeschlossen gegenüber stehen, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung
online         info@kh-stiftung.de

 

oder

schriftlich an:
          Kaspar Hauser Stiftung
          Wohnbereichsleitung
          Rolandstrasse 18 / 19
          13156 Berlin

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nur Bewerbungsunterlagen zurückgesandt werden können, denen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Detaillierte Informationen: www.kh-stiftung.de

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Die Kerzenwerkstatt der WfbM hat ab dem 01.02.2017 die Stelle der

 

Gruppenleitung Kerzenwerkstatt (TZ bis zu 35 Wochenstunden) (m/w)

 

als Schwangerschafts- und Elternezeitvertretung zu besetzen.



Ihre wesentlichen Aufgaben :

  • Betreuung, Anleitung und Förderung der Beschäftigten
  • Anleitung und Qualifizierung der Beschäftigten im beruflichen Eingliederungsprozess nach arbeitspädagogischen Gesichtspunkten
  • Erstellung von Dokumentationen und Förderplänen, Umsetzung von Förderplänen
  • Beschaffung der Arbeitsmaterialien und Koordinierung der Arbeitsabläufe des Bereichs wie:
  • Herstellung der Produkte im Bereich Kerzenwerkstatt; Weiter- und Neuentwicklung von Eigenprodukten, Vorbereitung der Preisgestaltug
  • Eigeninitiative bei der Beschaffung von Außenaufträgen (inkl. Kalkulation)
  • Koordinierung der Arbeitsabläufe des Fachbereichs und Beschaffung der Arbeitsmaterialien

  • Teilnahme an Teambesprechungen, Werkstattentwicklungsprozess, Supervision und Fortbildung
  • Enge Zusammenarbeit mit Werkstattleitung und dem Küchenleiter
  • Umsetzung der gesetzlichen und betrieblichen Bestimmungen und Anordnungen
  • Beteiligung an der Durchführung von interne und externen Basaren, Veranstaltung und Festen der Einrichtung


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • Idealerweise verfügen sie über Berufserfahrung im Wachszieherhandwerk, sowie in der Arbeit mit erwachsene Menschen mit Behinderung
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation
  • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise 
  • Teamfähigkeit und Ehrlichkeit
  • Grundkenntnisse EDV (Betriebssystem, Office-Programm)

 

Wir bieten:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum
  • eine strukturierte Einarbeitungszeit in einem motivierten Team
  • regelmäßige Supervision, überdurchschnittliche Fort-/Weiterbildungen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • ortsübliche Bezahlung (angelehnt an die AVB – Arbeitsvertragsbedingungen, herausgegeben vom Paritätischen Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e. V.) und Kinderzulage als Vergütungskomponente


Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen und verantwortungsvollen Tätigkeit haben und der Mitarbeit in einer anthroposophisch orientierten Einrichtung aufgeschlossen gegenüber stehen, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung
online         info@kh-stiftung.de

 

oder

schriftlich an:
          Kaspar Hauser Stiftung
          Werkstattleitung
          Rolandstrasse 18 / 19
          13156 Berlin

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nur Bewerbungsunterlagen zurückgesandt werden können, denen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Detaillierte Informationen: www.kh-stiftung.de

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Die Abteilung Elektromontage der WfbM hat ab dem 01.02.2017 die Stelle der

 

Gruppenleitung Elektromontage (TZ bis 30 Wochenstunden) (m/w)

 

für zunächst 1 Jahr zu besetzen.


Ihre wesentlichen Aufgaben sind :

  • Betreuung, Anleitung und Förderung der Beschäftigten
  • Anleitung und Qualifizierung der Beschäftigten im beruflichen Eingliederungsprozess nach arbeitspädagogischen Gesichtspunkten
  • Erstellung von Dokumentationen und Förderplänen, Umsetzung von Förderplänen
  • Beschaffung der Arbeitsmaterialien und Koordinierung der Arbeitsabläufe des Bereichs wie:
  • Herstellung der Produkte im Bereich Elektrowerkstatt: Lötarbeiten, Kabelkonfektionierung, Montagearbeiten
  • Weiter- und Neuentwicklung von Eigenprodukten,
  • Vorbereitung der Preisgestaltung
  • Eigeninitiative bei der Beschaffung von Außenaufträgen (inkl. Kalkulation)
  • Koordinierung der Arbeitsabläufe des Fachbereichs und Beschaffung der  Arbeitsmaterialien

 

  • Teilnahme an Teambesprechungen, Werkstattentwicklungsprozess, Supervision und Fortbildung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Werkstattleitung
  • Umsetzung der gesetzlichen und betrieblichen Bestimmungen und Anordnungen
  • Beteiligung an der Durchführung von interne und externen Basaren, Veranstaltung und Festen der Einrichtung


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • Idealerweise verfügen sie über Berufserfahrung im Elektrohandwerk, sowie in der Arbeit mit erwachsene Menschen mit Behinderung
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation
  • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise 
  • Teamfähigkeit und Ehrlichkeit
  • Grundkenntnisse EDV (Betriebssystem, Office-Programm)

 

Wir bieten:

  • ortsübliche Bezahlung (angelehnt an die AVB – Arbeitsvertragsbedingungen, herausgegeben vom Paritätischen Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e. V.) und Kinderzulage als Vergütungskomponente

Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen und verantwortungsvollen Tätigkeit haben und der Mitarbeit in einer anthroposophisch orientierten Einrichtung aufgeschlossen gegenüber stehen, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.11.2016

online         info@kh-stiftung.de

 

oder

schriftlich an:
          Kaspar Hauser Stiftung
          Werkstattleitung
          Rolandstrasse 18 / 19
          13156 Berlin

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nur Bewerbungsunterlagen zurückgesandt werden können, denen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Detaillierte Informationen: www.kh-stiftung.de

___________________________________________________________________________________________________________________________________


Die Abteilung Hauswirtschaft der WfbM hat ab dem 01.02.2017 die Stelle der

 

Gruppenleitung für die Hauswirtschaft (TZ bis zu 35 Wochenstunden) (m/w)

 

im Rahmen einer Elternzeitvertretung für 6 Monate zu besetzen.


Ihre wesentlichen Aufgaben :

  • Betreuung, Anleitung und Förderung der Beschäftigten
  • Anleitung und Qualifizierung der Beschäftigten im beruflichen Eingliederungsprozess nach arbeitspädagogischen Gesichtspunkten
  • Erstellung von Dokumentationen und Förderplänen, Umsetzung von Förderplänen
  • Beschaffung der Arbeitsmaterialien und Koordinierung der Arbeitsabläufe des Bereichs wie:
  • Reinigung von Sanitär- und Gemeinschaftsräumen
  • Ausgabe und Verkauf der Speisen und Getränke
  • Bedienung der verschiedene Küchenmaschinen
  • Lagerhaltung, Reinigung-und ggf. Spülarbeiten
  • Einhaltung der Reinigungs-und Desinfektionspläne sowie der HACCP Richtlinien
  • Bedienen und Führen von Kasse und Kassenbuch
  • Betrieb des Servicebereichs

 

  • Teilnahme an Teambesprechungen, Werkstattentwicklungsprozess, Supervision und Fortbildung
  • Enge Zusammenarbeit mit Werkstattleitung und dem Küchenleiter
  • Umsetzung der gesetzlichen und betrieblichen Bestimmungen und Anordnungen
  • Beteiligung an der Durchführung von interne und externen Basaren, Veranstaltung und Festen der Einrichtung


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung
  • Idealerweise verfügen sie über Berufserfahrung im Hauswirtschafts- und/oder Gastronomiebereich sowie in der Arbeit mit erwachsene Menschen mit Behinderung
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation
  • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise 
  • Teamfähigkeit und Ehrlichkeit
  • Grundkenntnisse EDV ( Betriebssystem, Office-Programm)

 

 

Wir bieten:

  • ortsübliche Bezahlung (angelehnt an die AVB – Arbeitsvertragsbedingungen, herausgegeben vom Paritätischen Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e. V.) und Kinderzulage als Vergütungskomponente

 

Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen und verantwortungsvollen Tätigkeit haben und der Mitarbeit in einer anthroposophisch orientierten Einrichtung aufgeschlossen gegenüber stehen, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.11.2016

online         info@kh-stiftung.de

 

oder

schriftlich an:
          Kaspar Hauser Stiftung
          Werkstattleitung
          Rolandstrasse 18 / 19
          13156 Berlin

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nur Bewerbungsunterlagen zurückgesandt werden können, denen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Detaillierte Informationen: www.kh-stiftung.de

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

nach Oben