Die KASPAR HAUSER Stiftung ist Träger einer anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. An unseren Standorten im Norden Berlins bieten wir umfassende Leistungen der beruflichen Rehabilitation, geschützte Arbeitsplätze in verschiedenen Handwerks- und Dienstleistungsbranchen sowie die Möglichkeit der Integration auf den allgemeinen Arbeitsmarkt oder in weiterführende Projekte an. Mit zahlreichen Produkten und Dienstleistungen wenden sich unsere Werkstätten an private, gewerbliche und öffentliche Kunden.

Zielgruppe
Die WfbM bietet Menschen mit geistigen, körperlichen und seelischen Behinderungen, die wegen der Art und Schwere ihrer Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können, die Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben unter geschützten Bedingungen.

 

nach Oben